Reisebericht 28.7. bis 4.8.2018

Wittgensteiner Reisegruppe besucht Niederschlesien

13 schlesische Teilnehmer einer 51-köpfigen Reisegruppe zeigten ihren wittgensteiner Freunden, Nachbarn und Verwandten ihre Heimat in Niederschlesien, die sie 1946 verlassen mussten. Nicht nur die schöne Landschaft und die kulturellen Sehenswürdigkeiten, sondern auch die freundschaftlichen Beziehungen zum Wilkanower Rentnerverein beeindruckten die Reisegruppe.

Eine 51-köpfige Reisegruppe bereiste kürzlich Niederschlesien mit der Grafschaft Glatz. Neben dem Besuch vieler kultureller Sehenswürdigkeiten stand die Vertiefung der Freundschaft zur Wilkanower Dorfgemeinschaft im Vordergrund der Reise.

„Reisebericht 28.7. bis 4.8.2018“ weiterlesen

Reisebericht 2014

Restaurierte Figuren wurden am letzten Tag der Reise in Wölfelsdorf geweiht

Am letzten Tag der Reise in die Grafschaft Glatz wurden in Wölfelsdorf die restaurierten Figuren der Jungfrau Maria und des Heiligen Johannes in einem feierlichen Gottesdienst geweiht. Der Dank ging an die Freunde und Wohltäter aus Deutschland.

Nach dem gemeinsamen Sonntagsgottesdienst in der Wölfelsdorfer St. Georgkirche wurden die Figuren geweiht.

„Reisebericht 2014“ weiterlesen

Reisen vor 2000

Frühe Reisen nach Wölfelsdorf

Hier würden wir gerne von frühen Reisen nach Wölfelsdorf berichten. Ende der 1970er Jahre waren Reisen möglich. Leider liegen noch keine Berichte vor.
Eine Reise muss sehr abenteuerlich gewesen sein, immerhin musste die DDR durchquert und zwei Grenzen passiert werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du diese Seite mit deinem Reisebericht (oder deinen Reiseerinnerungen) ergänzen könntest.
Kontaktdaten findest du im Impressum.

Reisebericht 2011

  Unterwegs  in der fremden Heimat   2011                                                                            

Simon (12), Philipp (17), Christiane (43) und Roland (45) kennen die Grafschaft Glatz nur aus den Erzählungen ihrer Großeltern, Eltern und Verwandten. Ihre Eindrücke, die sie während einer einwöchigen Busreise sammeln konnten, schildern sie in dem folgenden Bericht. (Nachfahren der Wölfelsdorfer Familie Urner, Niederdorf, Auweg 148)

Ein Reisebericht von 2011 „Reisebericht 2011“ weiterlesen